Lüneburger Heide

 

Leistungen:
Fahrt im modernen Reisebus nach Harsum, Faßberg und Müden
Reichhaltiges Frühstücksbuffet im Waldgasthaus „Zum Kuckuck“
2-stündige Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide
1 Stück Torte und Kaffee satt


Unsere heutige Tagesfahrt führt uns zu Beginn nach Harsum, eine kleine Gemeinde im Landkreis Hildesheim. Dort erwartet uns das romantisch gelegene Waldgasthaus „Zum Kuckuck“, wo wir in gemütlicher Atmosphäre ein reichhaltiges Frühstück vom Buffet genießen.
Nach dieser Stärkung fahren wir weiter zu unserem heutigen Ziel: Die Lüneburger Heide. Der Naturpark Lüneburger Heide ist der erste Naturpark Deutschlands und zählt mit einer Fläche von 107.000 Hektar zu den größten seiner Art. Es sind aber nicht nur die Heideflächen, die dem Naturpark Lüneburger Heide einen besonderen Charme verleihen. Mystische Moore, frisch duftende Laubwälder, glasklare Heidebäche, seicht fließende Heideflüsse sowie die lebendigen Heidedörfer mit alten reetgedeckten Häusern und schützenswerten Hofanlagen machen den Naturpark Lüneburger Heide zu einem facettenreichen Landstrich.
In Faßberg-Oberohe, welches im südlichsten Zipfel der Lüneburger Heide liegt, startet unsere 2 stündige Kutschfahrt mit dem Planwagen.
Kutschen haben eine jahrhundertalte Tradition in der Lüneburger Heide und waren lange Zeit die einzige Möglichkeit, sich auf den sandigen Wegen bequem fortzubewegen. Wir erleben eine Zeitreise mit Pferd und Wagen in seiner schönsten Form und lassen uns ganz nebenbei von Qualitätskutscher Paul Adams, mit seinem angelsächsichen Humor und seinem Team, den Zauber der Lüneburger Heide näherbringen. Bei einem kurzen Halt in der Urheide können wir zwischen bis zu 300 Jahre alten Wacholderbüschen spazieren und die Ruhe genießen.
Im Anschluss fahren wir mit dem Bus in das nur rund 8 km entfernt liegende Münden-Örtze. Das traditionelle Bauerncafé „Ole Müllern Schün“, von der zweifachen Norddeutschen Tortenmeisterin Ria Springhorn, findet man auf dem Müllern Hof in der großen Scheune des ältesten Anwesens in Müden an der Örtze. Umgeben von rustikalen Balken, Holzdecken und landwirtschaftlichen Geräten aus vergangenen Tagen, genießen wir in der „guten Stube“ ein Stück Torte und Kaffee satt, bevor wir am späten Nachmittag die Heimreise antreten.

Reiseinformationen

  • Beginn: Dienstag, 08 September 2020
  • Ende: Dienstag, 08 September 2020
  • Preis: 60,00 €