Komödie "Charleys Tante" der Freilichtbühne Hallenberg

Ein ganz normaler Tag in Oxford… Jack und Charley sind zwei ganz normale Studenten. Sie sind jung, stammen aus guten Familien, haben einen Diener, dafür aber nie Geld. Dazu sind sie noch unsterblich verliebt. Alles könnte so schön sein, wenn es nur einen Weg gäbe, die beiden Angebeteten zu treffen und sich ihnen zu erklären. Die Zeit drängt, denn schon am nächsten Tag sollen die jungen Damen nach Schottland abreisen.

Da erhält Charley ein Telegramm aus Brasilien: Seine Tante kündigt ihren Besuch an. Gesehen hat Charley die Dame noch nie, aber sie soll reich sein und einen Erben suchen. Diese Aussicht ist Grund genug, die Mädchen neugierig zu machen und einladen zu können. Doch dann verzögert sich die Ankunft der Tante um einige Tage. Was nun? Kurzer Hand überreden die beiden ihren Freund Lord Fancourt Babberly (kurz Babbs), als Frau verkleidet in die Rolle der Tante zu schlüpfen. Als er sich dazu bereit erklärt, ahnt er noch nicht, welche Kette von Verwechslungen, Notlügen und geistigen Purzelbäumen ihren Lauf nehmen werden. Nicht nur, dass plötzlich zwei ältere Herren um das vermeintliche Rasseweib werben und er durch die Heiratsanträge jener in peinliche Verlegenheit gebracht wird. Als die wirkliche Tante plötzlich und leibhaftig in der Tür steht, scheint die Katastrophe unabwendbar.

 

Leistungen:

Fahrt im modernen Reisebus nach Hallenberg

1 Stück Kuchen und Kaffee satt in der Freilichtbühnengaststätte Hallenberg

Eintrittskarte 15.30 Uhr Vorstellung „Charleys Tante“ PK1

 

Reiseinformationen

  • Beginn: Sonntag, 04 Juli 2021
  • Ende: Sonntag, 04 Juli 2021
  • Preis: 45,00 €