Bundesgartenschau in Erfurt

Erfurt erblüht!

Gartenschauen sind seit 1865 in Erfurt verwurzelt. 2021 kehrt diese Tradition als Bundesgartenschau Erfurt 2021 in ihre Heimat zurück und präsentiert sich auf zwei einzigartigen Ausstellungsflächen.

Über den Dächern der mittelalterlichen Altstadt thront Erfurts historischer Aussichtspunkt, die barocke und geschichtsträchtige Festungsanlage Petersberg. An 171 Tagen erleben die Besucher hier Gartenkunst und Kulturgenuss in einem einzigartigen historischen Ambiente.

Der Egapark, Thüringens schönster Garten, wird im Jahr 2021 in wunderbarem Glanz erstrahlen – mit pflanzlichen Schaugärten, Themengärten, Europas größtem ornamental bepflanzten Blumenbeet, gärtnerischen Highlights wie den wöchentlich wechselnden Hallenschauen, dem Rosengarten und dem deutschen Gartenbaumuseum. Unter dem Leitthema „Dem Wasser auf der Spur“ entsteht im Zentrum des Egaparks  „Danakil“, das einzige Wüsten- und Urwaldhaus in Deutschlands.

Die beiden BUGA-Ausstellungsflächen können bequem – im Pendelverkehr und im Takt von 10 Minuten – mit der Straßenbahn erreicht werden.

 

Leistungen: 

Fahrt im modernen Reisebus nach Erfurt

Eintrittskarte zur Bundesgartenschau inkl. Straßenbahnfahrtkarte

 

Reiseinformationen

  • Beginn: Montag, 12 Juli 2021
  • Ende: Montag, 12 Juli 2021
  • Preis: 54,00 €