• Imst Kloster der Barmherzigen
    Imst Kloster der Barmherzigen
  • Imst von oben
    Imst von oben
  • Hindelang
    Hindelang
  • Walchsee
    Walchsee
  • Eilsabethzell
    Eilsabethzell
  • Silvester am Bodensee
    Silvester am Bodensee

FLYER


 Wählen Sie hier Ihre
 Reiseversicherung

Allianz Travel

 

 

Information zum Corona-Virus
Stand: 06.09.2020

Liebe Reisegäste,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir nach der langen coronabedingten Zwangspause ganz langsam wieder ins „Rollen“ kommen!

Ab Juli starten wir zunächst mit den Vereinsfahrten und ab August mit den in unserem „Reiseprogramm März – Oktober 2020“ aufgeführten Tages- und Mehrtagesfahrten.

Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen, ganz besonders auch auf Reisen!

Unser Ziel ist es, Ihnen auch weiterhin ein tolles Urlaubserlebnis zu bieten, und zwar so sicher wie möglich. Deshalb haben wir mit den zuständigen Busverbänden ein umfassendes Konzept mit verlässlichen Abstands- und Hygieneregeln entwickelt, das fortlaufend an die neuen Vorgaben angepasst wird.

 

Mund- Nasenbedeckung

  • Bei jedem Be- und Entsteigen des Reisebusses
  • Während der gesamten Fahrt nur, wenn der Mindestabstand von 1,50 m zu Fahrgästen anderer Hausstände nicht eingehalten werden kann. Dies ist in der Regel bei nicht mehr als 20-24 Fahrgästen der Fall. Um die Reise dann angenehmer zu gestalten, werden mehr Pausen eingelegt
  • Bei jedem Verlassen Ihres Sitzplatzes während der Fahrt

 

Desinfizieren der Hände

  • Bei jedem Wiedereinstieg in den Reisebus – Das Fahrzeug ist mit ausreichend Desinfektionsmitteln für Hände und Flächen ausgestattet

 

Sitzplätze

  • Wegen der besonderen Gegebenheiten, kann es zu kurzfristigen Änderungen der Sitzplatzvergabe kommen

 

Reisegepäck

  • Das Gepäck wird nur vom Busfahrer be- und entladen

 

Ein- und Ausstieg

  • Für das Erreichen der vorderen Sitzplätze bis zum Mitteleinstieg nutzen Sie bitte den vorderen Ein- und Ausstieg
  • Für das Erreichen der hinteren Sitzplätze bis zum Heck des Busses nutzen Sie bitte den hinteren Ein- und Ausstieg

 

Fahrzeug

  • Modernste Klima- und Lüftungsanlagen sorgen für permanente Frischluftzufuhr
  • Nach jeder Reise wird das Fahrzeug intensiv gereinigt und desinfiziert

 

 

 

LUFTWECHSEL BIS ZU 30 MAL IN DER STUNDE

Der Bushersteller Evobus macht darauf aufmerksam, dass der Luftwechsel in seinen Bussen mit Aufdachanlage bis zu 30 Mal in der Stunde stattfindet.

Die Häufigkeit des Luftwechsels hänge dabei von der Außentemperatur ab, erklärte uns Dr. Jens Heinemann, Leiter Vertriebsregionen Mercedes-Benz und Setra Omnibusse Deutschland, im Gespräch. Im Temperaturbereich 8-26 Grad Celsius, ein Temperaturbereich mit einem Zeitanteil von circa 80 % in Mitteleuropa, laufe die Aufdachanlage im maximalen Frischluftbetrieb, wodurch alle zwei Minuten die Luft im Fahrzeug ausgetauscht wird. Bei weniger als 8 Grad Celsius und mehr als 26 Grad Celsius laufe die Anlage im Mischbetrieb, was einem Luftaustausch alle vier Minuten entspricht. Solche Werte lassen mehr als aufhorchen. Weshalb wurden diese geradezu schlagenden Argumente nicht früher in die Öffentlichkeit gebracht? Solche Argumente stellen Busfahren in ein anderes Licht, denn welches andere Verkehrsmittel schafft einen derartig schnellen Luftaustausch?

 

Bitte beachten Sie zudem, dass in Ihrem gebuchten Hotel die Leistungen, zum Beispiel beim Frühstück und Abendessen sowie im Wellnessbereich, an die Corona-Sicherheitsmaßnahmen angepasst sein können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Treue. Bleiben Sie geduldig, vorfreudig – und vor allem gesund!

Ihre Familie Bertold Bick

 

 

Hier finden Sie uns